Home Marchfeld - Must See

Sehenswertes im Marchfeld


Nationalpark Donauauen:
Besuchen Sie den letzten Urwald Mitteleuropas.

Prinz Eugen - Schloß Schloßhof
Johann Lukas von Hildebrandt 1725 - 1729.
Ursprünglich eingeschoßiger Vierflügelbau der 1760 unter Maria Theresia umgebaut wurde. Die riesige auf drei Terrassen gelegene Parkanlage bildet mit seinen aufwendig gestalteten Freitreppen, Skulpturen, Wasserkünsten, Toren und Gittern eine charakteristische Einheit und diente glanzvollen, barocken Gartenfesten als Kulisse.
Heute ein prächtiger Rahmen jährlich wechselnder Sonderausstellungen und Großveranstaltungen.
Öffnungszeiten: 30. März bis 3. November, tägl. 10 -17 Uhr

Prinz Eugen - Schloß Niederweiden "Porzellanschloß"
Äußerst reizvolles Schloß von Johann Bernhard Fischer von Erlach errichtet. Nach 1755 unter Maria Theresia umgebaut und aufgestockt, erhielt es seinen noch heute im Original erhaltenen malerischen Kuppelsaal (gestaltet von Jean Pillement).
Öffnungszeiten: 30. März bis 3. November, tägl. 10 -17 Uhr

Schloß Eckartsau
Das weltweit wohl bekannteste Schloß. Hier ging im Winter 1918/19 die Geschichte der Habsburger in Österreich zu Ende. An 11. Nov. 1918 unterzeichnete Kaiser Karl l. im Schloß Schönbrunn seinen Verzicht auf die Ausübung der Regierungsgeschäfte. Am selben Tag übersiedelte die kaiserliche Familie auf Schloß Eckartsau, wo sie sich bis zu ihrem Exil in die Schweiz aufhielt.
Das Schloß selbst stammt aus dem 12. Jhdt. und wurde mehrmals umgebaut. Berühmt sind die Fresken von Daniel Gran, die Bildhauerarbeiten von Lorenzo Mattielli, sowie die Deckengemälde von Francoise Roettiers.
Öffnungszeiten: 1. April bis 31.Oktober: Sa, So und Feiertag.

Schloß Orth
Älttestes Marchfeldschloß vom Typ einer mittelalterlichen Wasserburg. Hier konnten die verwandten Themen "Fisch" und "Donau" zusammengeführt werden. Exponate aus aller Welt bilden einen Querschnitt über die Fischerei mit all ihren Methoden.
Öffnungszeiten:15.März - 15. Nov.
Di - Fr: 9 -12 Uhr & 13 -17 Uhr; Sa,So und Feiertag 9 -17 Uhr