In der Küche 2018-03-15T13:23:10+00:00

Tipps

LAGERUNG MARCHFELDSPARGEL g.g.A.

Weißen Spargel in feuchtes Tuch wickeln und im Kühlschrank aufbewahren.
Grünspargel trocken im Kühlschrank aufbewahren.

SPARGEL SCHÄLEN.

Um knackfrischen Marchfeldspargel g.g.A. optimal und wohlschmeckend auf den Teller zu bekommen, muss Marchfeldspargel g.g.A. geschält werden. Als Werkzeuge fürs Schälen bieten sich an:
Ein Küchenmesser
Das gute alte Küchenmesser ist in jedem Haushalt vorhanden und damit noch immer eines der am meisten verbreiteten Spargelschäl-Werkzeuge.
Ein Sparschäler
Ein normaler Gemüsesparschäler eignet sich sehr gut zum Spargel schälen.

MARCHFELDSPARGEL g.g.A. RICHTIG KOCHEN

Den Marchfeldspargel g.g.A. unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen.
Die Spargelstangen mit einem  Schälmesser, Spar- oder Spargelschäler schälen. Bei grünem Spargel nur das untere Drittel schälen.
Marchfeldspargel g.g.A. schälen: ca. 3 cm unterhalb des Köpfchens beginnen und zum Ende hin etwas dicker schälen.
Die unteren  Spargelenden abschneiden und mit den Schalen für Suppe oder Fond auskochen.
Den Marchfeldspargel g.g.A. mit Küchengarn zu Bündeln von 8 bis 10 Stangen binden. So kann der Marchfeldspargel g.g.A. nach dem Kochen  leichter aus dem Sud gehoben werden.
In einem Topf Wasser mit Salz und ein Stück Würfelzucker zum Kochen bringen, die Spargelbündel hineinlegen und von Wasser bedeckt zwischen 5 und 20 Minuten (abhängig von der Stangenstärke) kochen lassen.
Idealerweise kochen Sie den Marchfeldspargel g.g.A. senkrecht stehend in einem speziellen Spargeltopf.

Rezepte

Alle Rezepte sind jeweils für 4 Personen angegeben.

2018-02-27T17:15:03+00:00

SPARGELOMLETTE

je 600 g weißer & grüner Marchfeldspargel g.g.A. • 600 g gekochte Erdäpfel • 6 Cocktailtomaten • 1 Zwiebel • 2 EL Butter • Salz & Pfeffer • 6 Eier • 300 g Obers • frisch geriebene Muskatnuss

Den weißen Spargel vollständig, den grünen Spargel im unteren Drittel schälen. Die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel. in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Den weißen Spargel in Salzwasser etwa 10 Minuten bissfest kochen, herausnehmen und eiskalt abschrecken. Den grünen Spargel nur etwa 6 Minuten kochen und ebenfalls kalt abschrecken.

Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Das Gemüse dazugeben und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eier mit Obers verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Eiermilch in die Pfanne gießen und 5 Minuten bei sehr schwacher Hitze stocken lassen. Den Backofengrill vorheizen und das Omelett 3-4 Minuten goldbraun überbacken.

2018-02-27T17:17:04+00:00

GRÜNER SPARGELSALAT MIT SESAM & MINZE

1 kg grüner Marchfeldspargel g.g.A. • 200 g Feta • 1 Handvoll Minze • 4 EL weißer Balsamico • 4 EL Traubenkernöl • Salz & Pfeffer • 1 Prise Zucker • 3 EL Sesam

Den Spargel waschen, die Enden abschneiden und die Stangen in einen Dämpfeinsatz legen. Im geschlossenen Topf 10-15 Minuten bissfest dämpfen.

Den Essig mit dem Öl, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen. Den fertigen Spargel kalt abschrecken, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Dressing vermengen und zur Seite stellen.

Den Sesam in einer heißen Pfanne ohne Fett hellbraun und duftend rösten. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen. Den Feta würfeln. Die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Den Sesam, den Feta und die Minze unter den Spargel mischen und den Salat abschmecken.

2018-02-27T17:19:06+00:00

WEISSER SPARGEL MIT SCHINKEN UND RUCOLA-ERDBEER-SALAT

500 g weißer Marchfeldspargel g.g.A. • 100 g Erdbeeren • 200 g Rucola • 1 unbehandelte Zitrone • 1 EL Butter • 1 TL Zucker • 2 EL Olivenöl • 1 EL Weißweinessig • 2 Scheiben gekochter Schinken • 200 ml Sauce Hollandaise • 2 EL gehackte Petersilie oder Schnittlauch • Salz & Pfeffer

Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Zitrone waschen, trocken tupfen und halbieren. In einem großen Topf reichlich Salzwasser mit Butter, Zitrone und Zucker aufkochen lassen. Den Spargel hineingeben und zugedeckt 15-20 Minuten bei schwacher Hitze garen.

In der Zwischenzeit den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln. Grobe Stiele entfernen und den Rucola nach Belieben klein zupfen. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Viertel schneiden.

Den Spargel aus dem Kochwasser nehmen und abtropfen lassen. Zwei Stangen Spargel in kleine Stücke abschneiden und mit Rucola und Erdbeeren auf Tellern anrichten. Mit Essig und Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Schinken in lange Streifen schneiden. Die Sauce Hollandaise erwärmen und die Kräuter unterrühren. Die Spargelstangen neben dem Salat anrichten, Schinkenstreifen und Sauce Hollandaise darüber geben und servieren.

2018-02-27T17:19:59+00:00

marchfeldspargel_rezepte_salat1

MARINIERTER GRÜNER SPARGEL

1 kg grüner Marchfeldspargel g.g.A. • Pflücksalat • getrocknete Tomaten • 1 reife Avocado • 100 g Mozzarella • 2 EL Olivenöl • 2 EL Gemüsebrühe • 1 Knoblauchzehe • 1 EL Weißweinessig • Salz & Pfeffer

Den Spargel waschen und im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden. 1 EL Olivenöl erhitzen und den Spargel darin andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt etwa 5 Minuten bissfest dünsten.

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Unter den Spargel rühren und die Pfanne vom Herd nehmen.

Essig und restliches Olivenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel 30 Minuten mariniert lassen.

Die Avocado schälen und in Scheiben schneiden. Ebenso die getrockneten Tomaten und den Mozzarella schneiden und alles mit dem Spargel mischen.

Die Marinade mit Salz und Pfeffer abschmecken und darüber träufeln.

2018-02-27T17:21:18+00:00

SPARGELCREMESUPPE MIT RÄUCHERLACHS

500 g weißer Marchfeldspargel g.g.A.
4 Scheiben Räucherlachs • 1 Zwiebel • 150 g Knollensellerie • 150 g mehlige Erdäpfel • 1 EL Butter • Salz • 100 ml trockener Weißwein • 100 ml Obers • 500 Gemüsebrühe • 100 g Crème Fraîche • 1 Spritzer Zitronensaft • 1-2 EL Schnittlauch

Den Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Anschließend alle Schalen und Abschnitte des Spargels in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und circa 15 Minuten
zugedeckt leise köcheln lassen. Durch einen Sieb gießen und den Sud auffangen.

Die Stangen in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel, den Sellerie und die Erdäpfel schälen und würfeln.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel in der heißen Butter anschwitzen, die Erdäpfel, den Sellerie sowie den Spargel dazugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Die Brühe und den Spargelsud abgießen und circa 20 Minuten weichköcheln lassen. Das Obers zugeben und die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Durch ein feines Sieb streichen und je nach gewünschter Konsistenz noch ein wenig einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Zum Schluss die Crème Fraîche einrühren und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Den Lachs in Streifen schneiden. Die Suppe auf Schalen verteilen und mit den Lachsstreifen und Schnittlauch garniert servieren.

2018-02-27T17:21:48+00:00

SPARGELPFANNE MIT ERDÄPFELN & ERBSEN

500 g grüner Marchfeldspargel g.g.A. • 500 g Heurige Erdäpfel • Meersalz • je 200 g Erbsen & dicke Bohnen • 4 Frühlingszwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 2-3 EL Olivenöl • 1 Spritzer Zitronensaft

Die Erdäpfel mit der Schale waschen und in Salzwasser etwa 20 Minuten weich garen. Die Erdäpfel abgießen und abkühlen lassen.

Inzwischen den Spargel waschen und im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen quer halbieren.

Die Erbsen und Bohnen abbrausen und abtropfen lassen. Den Spargel in kochendem Salzwasser etwa 6 Minuten blanchieren. Die Bohnen und Erbsen dazugeben und alle Gemüse etwa 4 Minuten bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch kurz darin andünsten.
Spargel, Erbsen und Bohnen dazugeben und kurz mit dünsten. Die Erdäpfel in Scheiben schneiden, zum Gemüse geben und heiß werden lassen.

Mit Meersalz und Zitronensaft abschmecken und servieren.

2018-02-27T17:23:57+00:00

BLÄTTERTEIGKUCHEN MIT SPARGEL KARAMELLISIERTEN ZWIEBELN & ZIEGENKÄSE

je 250g weißer & grüner Marchfeldspargel g.g.A. • Eiswasser • 3 Zwiebeln • 1 EL Butter • 2 Prisen Zucker • Salz & Pfeffer • 1 Rolle Blätterteig • 120 Ziegenkäse • Kresse

Den weißen Marchfeldspargel vollständig, den grünen Spargel im unteren Drittel schälen. Die holzigen Enden abschneiden. Den weißen Spargel in Salzwasser etwa 10 Minuten bissfest kochen, herausnehmen und eiskalt abschrecken. Den grünen Spargel nur etwa 6 Minuten kochen und ebenfalls im Eiswasser kalt abschrecken.

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne mit der heißen Butter schmelzen lassen, mit 2 Prisen Zucker bestreuen und kurz karamellisieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Blätterteig auswickeln und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Etwa die Hälfte der Zwiebeln darauf verteilen und mit dem Spargel belegen. Die restlichen Zwiebeln auf den Spargel geben und im Ofen circa 25 Minuten backen, bis die Ränder des Blätterteiges goldbraun werden.

Den Ziegenkäse über den Kuchen verteilen und mit Kresse bestreut servieren.

2018-02-27T17:24:24+00:00

SPARGELRISOTTO

500 g grüner Marchfeldspargel g.g.A. • 250 g Risottoreis • 1 Zwiebel • 3 EL Olivenöl • 20 g Butter • 1 l Gemüsebrühe • Saft von 1/2 Zitrone • Salz & Pfeffer • 150 g Erbsen •
2 Stängel Basilikum • 100 g frisch geriebener Parmesan

Das untere Drittel des Spargels schälen, die Enden sowie die Spitzen abschneiden. Die Stangen in kleine Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit den Spargelstücken in einem heißen Topf in 1 EL des Öls kurz anschwitzen. Den Reis kurz mitschwitzen und mit etwas Brühe ablöschen. Mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und unter gelegentlichem Rühren nach und nach die übrige Brühe angießen. Die Flüssigkeit immer wieder vom Reis aufnehmen und 15-20 Minuten cremig köcheln lassen. Die Erbsen während der letzten 5 Minuten mit unter den Reis mischen.

Zwischendurch die Spargelspitzen in einer weiteren Pfanne im restlichen Öl 5-6 Minuten goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob schneiden.

Die Butter mit 3/4 des Parmesans unter das Risotto mischen und abschmecken. Das Risotto auf Schälchen verteilen und die Spargelspitzen darauf anrichten. Mit dem restlichen Parmesan und Basilikum bestreut servieren.

2018-02-27T17:25:13+00:00

SPARGELEIS

500 g Marchfeldspargel g.g.A. • 500 g Erdbeeren • Salz • Prise Zucker • 2 Eigelb • 1 Ei • 200 ml Obers • 120 g Staubzucker

Spargel mit Salz und Zucker weich kochen, abgießen, pürieren und durch ein Sieb passieren, kalt stellen.

Eigelb, Ei, Obers und der Hälfte des Staubzucker über Wasserdampf dicklich schlagen, ohne es zu kochen. Anschließend kalt schlagen. Vorsichtig die kalte Spargelmasse unterheben. Die Masse im Tiefkühler oder in der Eismaschine gefrieren.

Die Erdbeeren mit dem restlichen Staubzucker pürieren, als Spiegel auf einen Teller auftragen und das Spargeleis mit einem Eislöffel auf das Erdbeermark setzen.

Der passende Wein zum Marchfeldspargel g.g.A.

Exquisites Gemüse verlangt nach exquisitem Wein – Das beste Frühlingsgemüse, das in Österreich gedeiht, läßt sich am besten mit speziellen Weinen genießen.

Es ist ein ebenso reizvolles wie ungemein subtiles Kapitel der Gourmandise die Wahl des Getränkes zum Essen zu bestimmen. Darüber läßt sich stundenlang diskutieren – aber nur durch inniges Probieren und den Austausch von Informationen wird der Gourmet seinem Wein-Spargel-Ideal näherkommen und es auch erreichen.

Man sollte – wenn man die Auswahl des Weines zum Marchfeldspargel g.g.A. trifft-berücksichtigen, ob das Edelgemüse pur, mit einer Sauce, mit Krustentieren, Lachs oder mit einem bunten Salatwerk gegessen wird.

Generell kann man sagen, daß folgende Sorten besonders mit dem feinen Geschmack des Marchfeldspargel g.g.A. harmonieren:

  • milde extraktreiche Grüne Veltliner
  • Weißburgunder
  • Chardonnay
  • Sauvignon Blanc

Bei den Verkostungen der letzten Jahre hat sich herausgestellt, daß Grüner Veltliner und Weißburgunder besonders gut zu Spargelgerichten passen, wenn sie dicht und würzig sind, und die Säure harmonisch eingebunden ist.

In der Kategorie „Sortenvielfalt“ haben sich besonders Chardonnay und Sauvignons als hervorragende Spargelbegleiter bewährt.

Ausnahmen bestätigen die Regel.